QSC GX-und GXD-Series

Die Endstufen der GX Serie sind ideal für professionelle Entertainer, die auch bei begrenztem Budget maximale Leistung und Mobilität verlangen. Sämtliche GX Endstufen verfügen über die typischen Charakteristika der Marke QSC: professionelle Audioqualität, grösste Sorgfalt bei der Entwicklung, präzise Fertigung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Modernes Styling, vielfältige Optionen bei Ein- und Ausgängen, geringes Gewicht und fortschrittliche Schutzschaltungen sind weitere, entscheidende Merkmale. 

Die Endstufen der GXD Serie eignen sich für Anwendungen, bei denen es auf anspruchsvolle DSP-Technik und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ankommt. Diese Serie bietet enorme Class-D-Leistung in einem leichten und effizienten Format. Das universelle Schaltnetzteil trägt zum niedrigen Gesamtgewicht bei, steigert die Effizienz und gewährleistet einen sicheren Betrieb selbst bei suboptimaler Stromversorgung. Mit ihrer intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche stellt die integrierte DSP-Signalbearbeitung dem Anwender leistungsstarke Tools wie Frequenzweichen und EQ-Filter, Delay und Leistungsbegrenzung zur Verfügung. Damit lässt sich die Endstufe perfekt konfigurieren und der gesamte Leistungsumfang der angeschlossenen Lautsprecher ausnutzen. Die Endstufen der GXD Serie wurden für höchste Ansprüche entwickelt. Sie bieten reichlich Leistungsreserven und die legendäre Zuverlässigkeit von QSC-Produkten in einem effizienten, leichtgewichtigen und flexiblen Format. Kurz: Die GXD Serie steht für ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis! 

Immer die richtige Leistung
Praktisch jedes Lautsprechersystem lässt sich mit einer der GX/GXD Endstufen mit einer Abweichung von nicht mehr als 1 dB vom Idealwert ansteuern. Grundsätzlich ist zu empfehlen, dass Sie eine Endstufe verwenden, die etwa die doppelte Dauerbelastbarkeit des Lautsprechers liefert. Wenn die Endstufe nicht genug Leistung liefert, können die Lautsprecher ihr Potenzial nicht ausspielen, damit steigt auch das Risiko des Endstufen-Clipping (mit einhergehender Beschädigung). Wenn die Endstufe zu viel Leistung liefert, bedeutet dies letzten Endes unnötige Geldverschwendung.

Bei der Abstufung der Produkte der GX/GXD Serie analysierte QSC zunächst die am häufigsten von Musikern, DJs und professionellen Produzenten verwendeten Lautsprecher für den Live-Betrieb. Grundsätzlich sind diese Lautsprecher mit Tieftönern ausgestattet, die hinsichtlich der Dauerbelastbarkeit in bestimmte Kategorien fallen – solche mit einer niedrigen Leistungsaufnahme, die mit 150 bis 250 Watt betrieben werden können, und solche mit mittlerer bis hoher Leistungsaufnahme, die mit 250 bis 400 Watt spezifiziert sind. Lautsprechersysteme mit einem einzelnen Tieftöner, die auf diesen Treibern basieren, haben in der Regel eine Impedanz von 8 Ohm. Bei Lautsprechern mit zwei Tieftönern ist die Dauerbelastbarkeit natürlich doppelt so hoch wie mit einem einzelnen Tieftöner, und die Impedanz ist nur halb so gross wie bei Modellen mit einem Tieftöner.

Digitale Signalverarbneitung bei der GXD-Serie
Die GXD-Endstufen unterscheiden sich deutlich von anderen Endstufen in dieser Kategorie, bei denen meist nur ein Monitor am Frontpanel zur Steuerung derselben Funktionen dient, die seit Jahrzehnten mit DIP-Schaltern auf der Geräterückseite gesteuert werden. Mit den GXD-Endstufen sind in dieser Preiskategorie erstmals umfassende Lautsprecher-Signalverarbeitungsfunktionen verfügbar, die dem Anwender eine optimale Nutzung seines Lautsprechersystems ermöglichen. Der DSP-Bereich umfasst Hoch- und Tiefpassfilter (24 dB LR), parametrische 4-Band-Equalizer, Alignment Delay sowie Lautsprecherschutz (RMS/Peak). Als Ausgangskonfigurationen stehen 20 Presets für ausgewählte, typische Systeme zur Verfügung.

Digitaler Limiter bei der GXD-Serie
Endstufenübersteuerung ist die häufigste Ursache für Beschädigung und Ausfall von Lautsprechern. Der digitale Limiter der GXD-Endstufen verhindert, dass die Endstufe übersteuert und gewährleistet gleichzeitig, dass die maximale Ausgangsleistung bereitsteht. Neben der Begrenzung der Endstufenleistung sorgt er ausserdem für intelligenten Lautsprecherschutz. Hierzu müssen lediglich Dauerbelastbarkeit und Impedanz (4 Ω oder 8 Ω) des Lautsprechers sowie der gewünschte Schutzgrad („Mild“, „Medium“ oder „Agressive“) eingestellt werden.

QSC GX3 2x425W Amplifier

CHF 405.00

2 Kanal Endstufe; 2x300W/8Ω; 2x425W/4Ω; 2HE; Subwoofer/Satellite Crossover; GuardRail™... ->mehr

QSC GX7 2x1000W Amplifier

CHF 799.00

2 Kanal Endstufe; 2x750W/8Ω; 2x1000W/4Ω; 2HE; QSC Class H - PL Technologie; Subwoofer/Satellite... ->mehr

QSC GXD4 2x600W DSP Amplifier

CHF 655.00

2 Kanal Class-D Endstufe; 2x400W/8Ω; 2x600W/4Ω; 2HE; DSP mit Digital-Gain, HPF, LPF, 4-Band PEQ,... ->mehr